Sonntag, 13. Juni 2010

Geigenrocknacht in Biesdorf

Leute, Leute. Leute. Ein Publikum, welches kaum Bier trinkt? Ja, glauben Sie es mir, niemand musste diesmal am Bierstand anstehen.
Die Sonne schien, als Hans die Geige den Reigen der Geigenspieler eröffnete. Verliebt in sein eigenes güldenes Haar stolzierte er die Tonleiter auf und ab.
Nee, natürlich nicht! Er stand ja auf der Bühne.

Vom Hörensagen dachte ich, er sei der Beste. Farfarello jedoch übertrumpfte an Virtuosität und dargestelltem Gefühl alle Beteiligten dieses Abends. Mani Neumann zupfte Töne allergrößten Schmerzes aus seiner Geige und ließ sie danach gleich wieder in schallendes Gelächter ausbrechen. Und wie er selbst mit Mimik und Bewegungen mitging...
Kein Frosch hätte das besser hinbekommen!



Zwischen diesen beiden großen Altmeistern (aus meiner Perspektive sieht jeder wie ein Riese aus) gastierte Larkin. Und wie immer konnte man bei Larkin kaum ruhig sitzen bleiben. Ergo es wurde getanzt. Nur bei Larkin!

Dennoch möchte ich erwähnen, dass einige Besucher (hauptsächlich Nicht-Biertrinker, vermutete ein Mensch) ob der schwarzen Töne vielleicht, die Larkin diesmal anschlug, auch nicht sitzen bleiben konnten.
Die gingen ganz, was sehr schade war für Farfarello und das gemeinsame, wirklich grandiose, Finale.





Das war bestimmt der Höhepunkt der diesjährigen Parkbühnensaison: drei Geiger zwischen Dialog und musikalischem Duell. Und alles war erlaubt: es wurde gestrichen, gezupft, geklopft.
Vielen Dank an alle Musikanten und an das Kistenteam!

Ich sitze jedenfalls wieder im Tümpel und schmunzle in mich hinein, während ich an den tollen Abend denke.

Ihr Frosch

PS:
Natürlich musste ich gleich eine CD der Gruselklänge besorgen, die jetzt gleichberechtigt neben den Irischen Liedern steht. Ein toller Song über fette Würmer ist auch drauf.
Ja, und mal sehen, ob die in gelb-schwarz gehaltene Farfarello-CD den Abend wiedergibt.
Ich wär' auch ziemlich scharf auf ein Video vom Finale...


Danke sehr! Hier sind mir freundlicher Weise Videos (nicht nur vom Finale) gezeigt worden.
Vielen Dank auch für den sehr ausführlichen Bericht und die vielen Fotos.
Nachschauen und Nachlesen lohnen sich!

Kommentare:

PM hat gesagt…

Lieber Frosch, auch woanders wird gequakt *g*
Gucke da:
http://www.puhdys-forum.de/t5136f80-Geigenrocknacht-mit-Hans-die-Geige-Larkin-und-Farfarello-Parkbuehne-Biesdorf.html
Vom Finale hab ich unter www.youtube.com/pmausm
einige Clips - auch das interessante Duett von HDG und Fafarello wird die nächsten Tage noch hochgeladen.
Herzliche Grüße
PM

Frosch hat gesagt…

Danke!
Ich hab' die Links etwas nach oben gezogen.